Aktuelles und Berichte

 

Agility-Mannschaft holt Quali für Bundesliga-Finale

 

Am 13. und 14.07.2019 war unsere Bundesliga-Mannschaft in Coburg um am dritten und vierten Bundesliga-Lauf der Bundesliga-Nord im Agility teilzunehmen.

 

Mit 1094 bereits gesammelten Punkten und dem 4. Platz in der Gesamtwertung starteten sie samstags das Turnier. Die Mannschaft konnte sich direkt 565 von 600 möglichen Punkten auf das Punktekonto laden und dadurch den 4. Platz in der Wertung halten.

 

Das Ziel fest im Blick präsentierten die Teams sonntags nochmal ihr ganzes Können, sammelten 580 Punkte und sicherten sich somit den 3. Platz auf dem Treppchen in der Tages- und der Gesamtwertung.

 

Durch die guten Ergebnisse hat sich die Mannschaft für das Bundesliga-Finale qualifiziert und darf sich am 29.09.2019 auf den Weg nach Bad Soden machen.

Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft - Luisa Rath wird Universalsiegerin

 

 

In Philippsthal nahm Luisa Rath am Pfingstwochenende (08. – 10.06.2019) auf der Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft als Dreifachstarter teil.

 

Sie ging in den Bereichen IGP (Fährte, Unterordnung, Schutzdienst), Agility und in der Schau mit ihrer Hündin „Ulla dei Real Nardi“ an den Start.

Hierbei konnte Luisa Rath zeigen, welch ein super Team sie und ihre Hündin sind. Sie erreichte im IGP 1 mit tollen Ergebnissen und einer ausgezeichneten Fährte (93 von 100 Punkten) den 2. Platz und wurde somit Deutsche Jugendvizesiegerin dieser Klasse.


In der Schau wurde die Hündin von Siegerschaurichter Herr Helmut Buss mit einem SG1 bewertet und Luisa Rath erreichte so den 1. Platz in der Gesamtwertung und wurde Deutsche Universalsiegerin.

 

Dazu führte sie den Rüden „Whillo vom Klostermoor“ im Schaubereich in der Königsklasse Gebrauchshundeklasse Rüden zum Viezesieger.

1. und 2. Bundesliga-Lauf Süd bei der OG Bretten-Rinklingen

 

Am 11. + 12.05.2019 durften wir die Mannschaften der Bundesliga-Süd im Agility bei uns auf dem Vereinsgelände begrüßen.
Der 1. und 2. Bundesliga-Lauf fand statt und wurde von Dennis Breunig gerichtet.

 

Samstag trafen wir es mit dem Wetter sehr gut und konnten in den runden und schönen Parcouren einige Punkte für unsere Mannschaft sammeln.


An den Start in der Bundesliga-Süd gingen in diesem Jahr für uns:

 

Christina Grüssinger mit Balu und Arco vom Hundepit
Frank Kälber mit Blacky
Joachim Straub mit Odin
Anja Töpper mit Lotte

 

Um unsere lieben Gäste auch gut zu versorgen, hatten wir mit Chilli con/sin Carne, leckerem Kuchen und einer großen Auswahl an allerlei vom Grill bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Pünktlich mit dem letzten Starter verschwand die Sonne und der Regen ließ nicht lange auf sich warten. Um trocken zu bleiben, verlegten wir die Siegerehrung unters Dach.
Und wir hatten Grund zu feiern: mit 564 Punkten landeten wir in der Tageswertung auf Platz 4 und konnten so den Tag entspannt ausklingen lassen.

 

Sonntags konnten wir mit 530 gesammelten Punkten zwar nicht ganz an die Leistung vom Vortag anknüpfen, schafften es aber mit insgesamt 1094 Punkten unseren 4. Platz in der aktuellen Gesamtwertung zu halten.

 

Wir freuen uns schon auf den 3. und 4. Bundesliga-Lauf am 13. + 14.07.2019 bei der OG Coburg!

 

Luisa Rath wir Badische-Jugend-Universalsiegerin

 

 

Einige Kilometer legte Luisa Rath am vergangenen Wochenende (04. – 05. Mai 2019) zurück – die Badische Jugend- und Juniorenmeisterschaft fand statt und wurde von der OG Hochschwarzwald durchgeführt.

 

Sie ging mit ihrer Hündin „Ulla dei Real Nardi“ in den Bereichen IGP (Fährte, Unterordnung, Schutzdienst), Agility und in der Schau an den Start.

Im Bereich IGP konnte Sie durch eine tolle Führung ihrer Hündin in allen drei Unterbereichen (A: 99, B: 84, C: 92) den 1. Platz erreichen und wurde somit Badische Jugendsiegerin.

 

Auch im Agility ließ ihre Leistung nicht nach. Luisa Rath konnte sich hier einen Platz auf dem Treppchen sichern und darf sich im Agility Badische Viezesiegerin nennen.

 

Um die Badische-Jugend-Meisterschaft und ihre Erfolge abzurunden, führte Luisa Rath ihre „Ulla“ auch in der Schau und erzielte hier ein Vorzüglich.

 

Durch den erfolgreichen Start in allen Bereichen wurde Luisa Rath Badische-Jugend-Universalsiegerin und qualifizierte sich mit ihrer „Ulla“ für die Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft vom 08. – 10. Juni 2019 in Philippsthal.

 

Dazu führte sie den Rüden „Whillo vom Klostermoor“ in der Gebrauchshundeklasse Rüden zu einem V1 und wurde hier ebenfalls Badischer Sieger.

 

Wir gratulieren Luisa herzlich und wünschen ihr für die Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft viel Erfolg.

Erfolg beim zweiten Badencup - Bretten-Rinklingen 2 bleibt auf dem Treppchen

 

 

Ganz nach dem Motto „April, April, der macht was er will“ verbrachte die Agility-Abteilung am vergangenen Sonntag (28.04.2019) einen Tag bei der OG Mannheim-Feudenheim, um am zweiten Baden-Cup teilzunehmen.

Während das Wetter morgens eher zu wünschen übrig ließ, glänzten unsere Teams beim A-Lauf und holten trotz Regen und Kälte einige Platzierungen:

 

Angela Richter mit Enaya – A1 Medium – Platz 2

Anja Töpper mit Lotte – A2 Large – Platz 2

Christina Grüssinger mit Balu – A3 Small – Platz 1

Martin Müller mit Hunters Moonlight Canadian „Chiara” – A3 Medium – Platz 1

 

Nach dem A-Lauf für die Einzelwertung ging es mit dem A-Lauf für die Mannschaft weiter und anschließend mit dem Jumping.

Auch hier schafften es die Brettener aufs Treppchen und sicherten sich im Jumping Medium gleich zwei Plätze:

 

Sandra Harter mit Haifa de la petite Fadette – Platz 1

Martin Müller mit Hunters Moonlight Canadian „Chiara” – Patz 2

 

Bretten-Rinklingen 2 konnte durch die tollen Läufe an den Erfolg vom ersten Badencup anknüpfen und erreichte mit 582 Punkten den 3. Platz in der Tageswertung.

Bretten-Rinklingen 1 landete mit 555 Punkten auf Platz 6.

Bretten-Rinklingen 3 hatte für diesen Badencup-Lauf aufgrund von Krankheit kein Streichergebnis und schaffte es trotz allem auf Platz 10.

Bretten-Rinklingen 2 setzt Grundstein für den Badencup 2019

 

Am Sonntag, den 07.04.2019 waren wir bei der OG Heidelberg-Dossenheim zu Besuch um am ersten Badencup-Lauf teilzunehmen. Bei bestem Wetter und guter Laune gingen wir dieses Jahr mit 3 Mannschaften an den Start:

 

- Bretten-Rinklingen 1 -
Christina Grüssinger mit Balu und Arco vom Hundepit
Anja Töpper mit Lotte
Frank Kälber mit Blacky
Joachim Straub mit Odin

 

- Bretten-Rinklingen 2 -
Claudia Müller mit Miley
Martin Müller mit Chiara
Sandra Harter mit Haifa de la petite Fadette
Lydia Klenk mit Chiara vom Aacher Schauinsland
Eva Eise mit Neo du paturage

 

- Bretten-Rinklingen 3 -
Celine Musterer mit Xandy
Angela Richter mit Enaya
Marion Hupp mit Manolo
Jana Hupp mit Armani
Joachim Straub mit Ayumi von RazzFazz

 

Schon morgens konnten wir mit vielen tollen A-Läufen absolut positiv in den Tag starten. Jana mit Armani und Angela mit Enaya konnten sich beide durch fehlerfreie Läufe eine Quali für den Weg zum Aufstieg sichern. Auch die Starter im A3 freuten sich – durch die souveränen Leistungen konnten sich einige ihren Klassenerhalt absichern. Im Jumping wurden ebenfalls Punkte gesammelt und Christina mit Balu und Martin mit Chiara schafften es beide aufs Treppchen.

 

Jumping Small – Christina Grüssinger mit Balu – Platz 3
Jumping Medium – Martin Müller mit Chiara – Platz 2
A1 Medium – Angela Richter mit Enaya – Platz 1
A1 Large – Jana Hupp mit Armani – Platz 1
A1 Large – Celine Musterer mit Xandy – Platz 4
A2 Large – Anja Töpper mit Lotte – Platz 3
A3 Small – Christina Grüssinger mit Balu – Platz 2
A3 Medium – Martin Müller mit Chiara – Platz 3
A3 Large – Frank Kälber mit Blacky – Platz 2

 

Zusammen mit dem Baden-Cup-Punktelauf wurde so ein guter Grundstein für den diesjährigen Banden-Cup gelegt und Bretten-Rinklingen 2 schaffte es mit 580 Punkten in der Gesamtwertung auf Platz 2.
Sie stehen somit nur 5 Punkte hinter dem Erstplatzierten.

Große goldene Sportabzeichen für Luisa Rath

 

 

Am 24.02.2019 fand die jährliche Landesversammlung der Landesgruppe Baden statt.


Neben allen Delegierten der OG Bretten-Rinklingen war auch Luisa Rath auf der Versammlung vertreten.
Luisa Rath konnte in der Vergangenheit mehrfach tolle Ergebnisse erzielen und ihren Verein erfolgreich vertreten.
Für ihr Engagement und die daraus resultierenden Erfolge wurden ihr die großen goldenen Sportabzeichen in den Bereichen Sport (Agility und Leistung) und Zucht von Dennis Breunig übergeben.


Das große goldene Sportabzeichen ist das höchste Abzeichen, welches erlangt werden kann.

 

Wir gratulieren Luisa Rath herzlich und wünschen ihr für die Zukunft weiterhin viel Freude an der Arbeit mit dem Hund und viele erreichte Ziele.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) Ortsgruppe Bretten-Rinklingen e.V.